Stadtgarten

Verschoben: Paul Heller invites Tenor Summit Vol. 2

Dec

Das Konzert wird verschoben: Neuer Termin 24.04.2022. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Vor knapp fünf Jahren gab es schon einmal einen mitreißenden Tenor Summit, jetzt folgt eine Neuauflage des Gipfeltreffens mit gleich vier Tenorsaxofonisten. „Auch meine drei Kollegen sind extrem wichtig für meinen Werdegang“, sagt Paul Heller. „Mit Roman Schwaller verbindet mich schon eine lange Geschichte, mit Tony Lakatos bin ich quasi aufgewachsen, und John Ruocco ist für mich so etwas wie eine Legende, die ich schon bei Peter Herbolzheimers Rhythm Combination & Brass gerne und viel gehört habe.“ Der in den USA geborene und seit langem in den Niederlanden ansässige Ruocco folgt im Tenor Summit Vol. 2 auf Johannes Enders und bereichert das Bläser-Ensemble um seine markant boppige Stimme, die sich nicht minder souverän in kammermusikalische Feinheiten einzufühlen vermag. Heller: „Für mich ist es die Krönung, sie alle, die mir aus so vielen musikalischen und persönlichen Zusammenhängen vertraut sind und mir nahestehen, zum Tenor Summit einzuladen, um sich mit ihnen auf unserem angestammten Instrument auszuleben.“

Besetzung

  • Niklas Walter drums
  • Thomas Stabenow double bass
  • Martin Sasse piano
  • Paul Heller, Tony Lakatos, John Ruocco, Roman Schwaller saxophone
Adresse
Stadtgarten Venloer Straße 40 50672 Köln [ Innenstadt ] www.stadtgarten.de

Besetzung

  • Niklas Walter drums
  • Thomas Stabenow double bass
  • Martin Sasse piano
  • Paul Heller, Tony Lakatos, John Ruocco, Roman Schwaller saxophone

Konzerte an diesem Ort

27.01.2022, 20:00 Uhr

VERLEGT: Lasse Matthiessen

Februar

03.02.2022, 20:00 Uhr

Verlegt: Nu Band Tour 2022

08.02.2022, 20:00 Uhr

NICA live: Coudoux/Pi/Thomsen

17.02.2022, 20:00 Uhr

Puma Blue

22.02.2022, 20:00 Uhr

Go Go Penguin

März

04.03.2022, 20:00 Uhr

Dans les arbres

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.