Gewölbe

reiheM präsentiert: Gelbart / Jeandado

Gelbart – Computer Poetry and Neurotic Abstractions

Adi Gelbart, autodidaktischer Multiinstrumentalist, Komponist, Filmemacher und Autor, teleportiert ein wundersam reizvolles Spiegeluniversum zu uns – eine elektronische Parallelwelt in Bild und Ton, voll musikalischer Spielfreude und Experimentierlust. Sublunare Poetik und transsolare Melodik treffen auf animiertes Bunny-Theater, SciFi-Polka, Robot-Rhythm, Satellite Bleeps – mitreißend schön-schräge Out-of-this-world-Musik zwischen »Spiral Space Punk«, obskurer Library-Mood-Music, Harpsichord-Perlen, Abstract Jazz, B-Movie-Soundtracks und Computer-Sprechstimme.

Jeandado „Seltener Bogel“
Late jEANDADO challenge mode feat. Burhaan Bimel Big Baind (MOunt WOBBLE) – Albumrelease
Zum neuen Jeandado-Album „Seltener Bogel“ manifestiert sich eine verschlickte Masse aus Ungereimtheiten. Seltene Gäste (Burhaan Bimel u.a.) verausgaben sich dabei auf für Musiker*innen typische Art zur Erstrahlung des Werks in vollem Glanz. Verpackt als Live-Radioshow (cashmereradio.com/shows/mount-... verbleibt im Strudel der Ereignisse dennoch mancherlei im Ungewissen. Improvisation, eine Affäre, eine Blamage, Fachvorträge zum aktuellen Stand der kulturellen Zustände in Köln, Bonusextra: Hinterfragung des „Ich in sozialen Bezügen“ – comments closed! (noch Fragen ?)

Eintritt 12,- / erm. 10,-

www.reihe-M.de

Adresse
Gewölbe Hans-Böckler-Platz 2 50672 Köln [ Innenstadt ]