Stadtgarten

Sebastian Gramss' States of Play

Jun

Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Kontaktrückverfolgungsvorschriften: Bitte halten Sie sich darüber hinaus weiterhin an die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Maske tragen) und bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen. Vielen Dank!


Das internationale besetzte Tentett mit Gästen aus Australien, Japan, Neuseeland und Argentinien sowie den aktuellen WDR Jazzpreisträgern 2020 wurde auf dem Moers Festival als Newcomer des Jahres gefeiert - so klingt die „Musik 2020“: Melodisch – Avantgardistisch – Ultramodern... und doch zugänglich ein ästhetischer Genuss.

Von ganz vertrauten Klängen ausgehend wird die essentielle Anatomie von Musik behutsam zerlegt und in einer explodierenden orchestralen Vielfalt immer wieder neu in unerhörten Konstellationen zusammengesetzt. Die zehn Musiker um Mastermind Sebastian Gramss kreieren einen unerwartet neuen Stil, für den erst noch ein Name gefunden werden muss ….

Hier vereint sich die Crème de la crème des Jazz zu einem einzigartigen Ensemble:
Die eingespielte Rhythmusgruppe -klangliche erweitert durch ein japanisches Koto,
2 analoge Synthesizer, Foley-Geräusche, FX Sounddesign und präparierte Snare, Klavier und Gitarre– erzeugen zusammen mit den drei phänomenalen Bläsern eine klanggewaltige Synthese.

´States Of Play´ erschafft eine unerhört vielschichtige und changierende Musik, die sich in einem organischen Fluss immer weiterentwickelt und sich in Realtime ständig selbst neu erfindet. Der Klang einer austarierten emotionalen und intellektuellen Balance - getragen von einem außergewöhnlichen Teamplay.

Die 10 Mitglieder des international besetzen Tentetts gestalten einen einmaligen Abend in 4 kleineren Besetzungen: Spielfreude pur - mit viel Raum für Rhythmus, Melodie und Improvisation. Anlass ihrer Deutschlandtour ist der Release Ihres gefeierten neuen Albums „SUBSONIC"

2er Tisch: 20,00 €
4er Tisch: 40,00 €

Besetzung

  • Christian Lorenzen analog electronics, moog
  • Valentin Garvie trumpet
  • Hayden Chisholm saxophone
  • Miyama McQueen-Tokita microtonal koto
  • Nicola Hein guitar
  • Dominik Mahnig drums, percussion
  • Etienne Nillesen snare, noise
  • Philip Zoubek piano, moog
  • Sebastian Gramss double bass, composition
  • Shannon Barnet trombone
Adresse
Stadtgarten Venloer Straße 40 50672 Köln [ Innenstadt ] www.stadtgarten.de

Besetzung

  • Christian Lorenzen analog electronics, moog
  • Valentin Garvie trumpet
  • Hayden Chisholm saxophone
  • Miyama McQueen-Tokita microtonal koto
  • Nicola Hein guitar
  • Dominik Mahnig drums, percussion
  • Etienne Nillesen snare, noise
  • Philip Zoubek piano, moog
  • Sebastian Gramss double bass, composition
  • Shannon Barnet trombone

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.