Elektronik & Klangkunst

Museum Schnütgen

Romanischer Sommer Koeln: Herbal

Jun

GARTEN VON ST. CÄCILIEN / MUSEUM SCHNÜTGEN

HERBAL – KINETISCHE KLANGLANDSCHAFTEN FÜR DEN HEILKRÄUTERGARTEN ST CÄCILIEN

Geöffnet vom Di., 21. Juni bis So., 26. Juni 2022 während der Öffnungszeiten des Museums Schnütgen, 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr.

Rie Nakajima und Pierre Berthet haben verschiedene Techniken entwickelt, um Dinge in Schwingungen zu versetzen, Schallwellen zu generieren. Akustische Schatten von Dingen bringen sie zum Tanzen: unsichtbare Luftvolumina, die sich ständig verändern, sich im Raum bewegen, an den geheimsten Orten und in uns selbst. Eine Möglichkeit, den innewohnenden Klängen der Dinge näher zu kommen, besteht darin, ihnen zuzuhören. Rie und Pierre entlocken Dingen Töne und Geräusche, bringen sie zum Tönen. So werden u.a. Blechdosen, Pfeifen, Aufhängungsfedern für Lokomotiven, Porzellanschalen, Glocken des Kompressors, Tischtennisbälle, trockene Blätter, Schwämme, Stahldrähte, Zweige, Papierfolien, Plastiktüten, Folien, rosa Handschuhe, Klavier, Luftballons, Eimer, Federn, Wasser, Schrott, Kiesel, Blumentöpfe, Metallrohre, Paulownia-Baumsamen, Perlen, Stöcke, Äste, Knochen, Steine und Wasser zum Leben erweckt.

DEAD PLANTS AND LIVING OBJECTS
RIA NAKAJIMA
PIERRE BERTHET

In Zusammenarbeit mit gerngesehen.de / Georg Dietzler

Eintritt frei, Eingang über Gartentor

Adresse
Museum Schnütgen Cäcilienstraße 29 50667 Köln [ Innenstadt ] www.museenkoeln.de

Veranstaltungsort

Museum Schnütgen

Sammlung für mittelalterliche Kunst, die sich seit 1956 in der romanischen Cäcilienkirche in Köln, der früheren Kloster- und Zunftkirche der Kölner Maler befindet.