Trinitatiskirche

"In Paradisum"

Chor- und Orgelmusik von Maurice Duruflé und Jehan Alain

Jehan Alain: "Litanies" für Orgel | Maurice Duruflé: "Requiem" op. 9 (Fassung für Chor, Mezzosopran und Orgel) | "Quatre Motets" op. 10 für Chor a cappella | "Prélude et Fugue sur le nom d'Alain" für Orgel

Mit seinem Konzert »In Paradisum« taucht der Bach-Verein unter seinem Künstlerischen Leiter Christoph Siebert in die ätherischen Klangwelten Maurice Duruflés ein, also jenes 1902 in Frankreich geborenen Organisten und Komponisten, dessen gesamtes kompositorisches Œuvre geprägt ist von der Liebe zum Gregorianischen Choral mit dessen alles durchdringender spiritueller Ruhe und Kraft. Durch die Omnipräsenz dieser sanft fließenden Melodien, angereichert mit subtiler Kontrapunktik, und geprägt von einer modalen Tonsprache von feinsinnig-harmonischer Raffinesse, schafft der Franzose in seinen Kompostionen eine einzigartige Symbiose aus Archaik und Moderne von überzeitlichem Charakter.

Martha Luise Jordan, Mezzosopran • Gregor Knop, Orgel • Chor des Bach-Vereins Köln
0

Bach-Verein Köln im Rahmen der Chorkonzerte EXTRA des Netzwerks Kölner Chöre
info@bach-verein.de
www.bach-verein.de

Adresse
Trinitatiskirche Filzengraben 4-6 50676 Köln [ Innenstadt ]

Konzerte an diesem Ort

28.10.2021, 20:00 Uhr

Orgelabend in der Trinitatiskirche

November

07.11.2021, 17:00 Uhr

The Promise of Living

14.11.2021, 17:00 Uhr

"In Paradisum"

25.11.2021, 20:00 Uhr

Anfang und Ende

28.11.2021, 17:00 Uhr

Schostakowitsch und Beethoven

Dezember

19.12.2021, 17:00 Uhr

La Capella Ducale | Musica Fiata

Veranstaltungsort

Trinitatiskirche

Die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ist die Verbandskirche des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region, gebaut nach Entwürfen des Oberbaurats Friedrich August Stüler. Der wurde auch 'Architekt des Königs' - gemeint ist Friedrich Wilhelm IV. - tituliert und war ein Schüler von Karl Friedrich Schinkel. 1860 wurde das Gotteshaus unter dem Namen 'St. Trinitatiskirche' als erster protestantischer ...