kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN Bibliotheken Museen Musikszene VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->www.indifilm.de
->#ZWQubWxpZmlkbmkjIyNvZm5p#

->Stadtplan
->Deutsche Bahn
INDI FILM GmbH
<< zurück
Film / Medien
Talstraße 41
70188 Stuttgart
 
INDI FILM GmbH wurde im Juli 2001 von dem Produzenten/Autor Arek Gielnik und dem Autor/Regisseur Dietmar Ratsch als Dokumentarfilmproduktion in Ludwigsburg gegründet. Die Beziehung der beiden Geschäftspartner basiert auf einer mehrjährigen Zusammenarbeit im Bereich Kurzspielfilm und Dokumentarfilm. Die sich ergänzenden Kompetenzen der beiden Filmemacher ermöglichen es ihnen, ihre Dokumentarfilme kreativ und unabhängig zu realisieren.

INDI FILM hat es sich zum Ziel gemacht, qualitativ hochwertige Dokumentarfilme und Spielfilme für Kino und Fernsehen zu entwickeln und zu produzieren. Bei der Verwirklichung dieses Ziels profitiert die Firma zusätzlich von einer engen Zusammenarbeit mit den Absolventen der Filmakademie Ludwigsburg, Torsten Truscheit, Britta Stöckle, Sebastian Grobler und Jochen Frank. Ein Beispiel dafür ist der Dokumentarfilm 'Landliebe' (90 min.), den INDI FILM für den SWR produzierte.

Zu Beginn des Jahres 2002 machte die Firma, die ersten Schritte in Richtung Spielfilmproduktion. Gefördert von der Medien- und Filmgesellschaft Baden- Württemberg wird ein Spielfimdrehbuch mit dem Arbeitstitel 'Still Memories' entwickelt, das auf dem preisgekrönten Dokumentarfilm 'Eislimonade für Hong Li' basiert. Das Projekt wird seit 2004 durch EAVE (European Audivisual Entrepreneurs) entwickelt und von Media Development gefördert. EAVE und Media Development sind Programme der Europäischen Union.