kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN Bibliotheken Museen Musikszene VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->jugendkammerchor.de

->Stadtplan
->Deutsche Bahn
Christophorus-Jugendkammerchor Versmold
<< zurück
Musik
Ravensberger Stasse
33775 Versmold
 
CHRISTOPHORUS-JUGENDKAMMERCHOR VERSMOLD, Deutschland
Leitung: Hans-Ulrich Henning - Stimmbildung: Sibylle Henning



Hans-Ulrich Henning gründete den Chor mit Schülerinnen und Schülern der
Jugenddorf-Christophorusschule Versmold im Jahre 1979.
Im Mittelpunkt schulischer Ausbildung des Trägers „Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands“ steht die „Kernkompetenz Musische Bildung“.
Der Chor hat mit 6 Stunden Probe pro Woche, professioneller Stimmbildung und regelmässigen „Chortrainingswochen“ überdurchschnittlich gute Entwicklungs- möglichkeiten.
So ist es kein Wunder, dass viele 1. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen werden konnten, darunter der Grand Prix in Olomouc/Tschechien 1993.
Bei den zahlreichen Chorpartnerschaften stehen bilaterale Projekte im Vordergrund, wie etwa die deutsch-lettische Aufführung des „Miserere“ für Chor und Orchester von G. Donizetti im Dom zu Riga.
Der Chor arbeitet seit langem mit dem WDR zusammen, u.a. in einer Jazzchor-Uraufführung und häufig bei Weihnachtskonzerten.
1985 und 2002 hat sich das Ensemble für das Finale des Deutschen Chor-wettbewerbs qualifiziert; 1997 war es Repräsentant Deutschlands beim
1. Internationalen Jugendchorfestival der Kulturhauptstadt Thessaloniki.
2001 erhielt der Chor den hoch dotierten „Bruno-Kleine-Förderpreis“ für vorbildliche und nachhaltige Jugendarbeit.
2002 sang der Chor im Rahmen des AMJ-Projekts „Komponisten schreiben für Kinder-und Jugendchöre“ die Uraufführung eines Werkes des Münchner Komponisten Max Beckschäfer.
2004 gastierte der Chor als einziges Amateurensemble beim „IX Pazaislio Muzikos Festivalis“ im litauischen Kaunas.
2006 wurde der Chor für die „6.Internationale Jugend-Kammerchor-Begegnung Usedom“ ausgewählt.
2007 wurde das Ensemble als Deutschland-Repräsentant beim WORLD FESTIVAL OF YOUTH ARTS in Aberdeen engagiert.