kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
k.hirsch@schamon...
www.schamoni-fil...
Konrad Hirsch
Film / Funk | Journalist
Telefon+49 89 988415
Konrad Hirsch ist Filmemacher und Geschäftsführer der Schamoni Film & Medien GmbH.
Konrad Hirsch wird am 23. März 1976 in Dresden-Niederpoyritz geboren.

Sein erster Film ist 1984 ein Trickfilm, gedreht auf 16 mm ORWO-Color mit PLAY MOBIL Figuren im Studio seines Vaters, dem Filmemacher Ernst Hirsch. Parallel zum Schulbesuch entstehen ab 1987 eigene fotografische Arbeiten und Vergrößerungen in der väterlichen Dunkelkammer. Ab 1991 arbeitet Konrad Hirsch journalistisch als Fotograf und Textautor für verschiedene Tageszeitungen. Nach dem Abitur am Gymnasium Kreuzschule Dresden absolviert er seinen Zivildienst beim Landesamt für Denkmalpflege Sachsen.

1998 bis 2000 ist Konrad Hirsch als Regieassistent und Produktionsleiter bei der Peter Schamoni Filmproduktion in München tätig und an der Realisierung des abendfüllenden Kinodokumentarfilms „Majestät brauchen Sonne - Wilhelm II, der letzte Deutsche Kaiser im Film'' beteiligt. Er selbst bezeichnet dies Phase als seine ''Lehrjahre'' beim Meister Peter Schamoni. Ab Februar 2000 arbeitet Konrad Hirsch als freiberuflicher Journalist und Filmemacher mit eigenem Studio in Dresden. Filmprojekte führen ihn nach Indien, Japan und Kolumbien.

Als Regisseur arbeitet er unter anderem für den Bayerischen Rundfunk sowie für das ZDF („PALUCCA – Ich will nicht hübsch und lieblich tanzen!“, Film zum 100. Geburtstag der Tänzerin Palucca). Für seine Filmporträts „Willkommen Eva oder aber Herr Bahutti“ sowie „Maler Klotz – Prof. Siegfried Klotz“ erhält er 2001 und 2002 den Fernsehpreis der SLM.



Konrad Hirsch ist Mitglied im Deutschen Journalistenverband (DJV), Vorsitzender des Vereins Seebühne Hiddensee e. V. sowie Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Palucca Schule Dresden e.V. 



Ab Sommer 2006 ist Konrad Hirsch als Pressesprecher und Public Relations Manager in der Palucca Schule Dresden – Hochschule für Tanz beschäftigt. Seit Juni 2010 arbeitet er in der Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund in Berlin, wo er für Veranstaltungsmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Anfang 2012 wechselt er wieder in die Filmbranche und übernimmt die Geschäftsführung der Schamoni Film und Medien GmbH.